· 

Tag 2

 

Anhand des von BAUFACHFRAU entwickelten Möbelpass haben wir uns am Vormittag mit der Frage beschäftigt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, um ein Möbelstück als nachhaltig bezeichnen zu können. Der Ansatz des Möbelpass wurde als Methode vermittelt, um auch andere Produkte wie z.B. Baustoffe auf deren Nachhaltigkeit zu analysieren.

 

Am Nachmittag haben wir unsere praktische Arbeit mit Holz fortgesetzt und das Gerüst für unsere Lehmwand fertiggestellt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0