· 

Tag 5

Wir starteten heute im Museum der Eurpäischen Kulturen und erfahren ganz interaktiv, welche Konsequen der Konsum von "fast fashion" für die Produzent*innen und Umwelt erzeugt und was für innovative Ideen bereits in der Berliner slow fashion Szene verwirklicht werden. Wer Lust auf selber machen hat, das MEK biete eine offene Werkstatt mit Repaircafé an.

 

Im Veränderungsatelier Bis es mir vom Leibe fällt führte uns Frau Prantner durch Ihren kleinen Laden und Werkstatt und beeindruckt uns mit Ihren Engagement für die Wiederverwendung  gut erhaltener Stoffe. Sie und Ihr Team lassen mit Lust  und Leidenschaft und ganz viel Kreativität cooles und außergewöhnliches Design aus 100 % upgecycelten Stoffen entstehen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0