· 

Tag 5

Wir spazieren über das große Parkgelände und besichtigten die Gewächshäuser und die Geologische Schauwand. Vorbei an Schafen genossen wir die vielen Obstbäume entlang der Wege. Auf den Flächen der 3-Felderwirtschaft gab es die ersten Kürbisse zu erspähen. Besonders aber haben uns die   Rabatten an den Hauptwegen mit einer Vielzahl an Blumen, Sträuchern und Gräsern beeindruckt. Welch ein Farbenspektakel! Bereits vor über 100 Jahren entstand auf den 34 ha stillgelegten Rieselfeldern die Botanischen Anlagen in Blankenfelde.

Auf dem Weltacker (2000m2.eu) lauschten wir gespannt der Führung von Ekkehard Spiegel. Wir bekamen viel Input für Diskussion und Erkenntnisse zum Nachdenken. 2000 qm Ackerfläche steht jedem Menschen auf der Welt zur Verfügung. Hier auf dem Weltacker wird der Flächenverbrauch der Welt anschaulich dargestellt. Der ein oder andere Anteil hat uns auch überrascht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0