· 

Tag 5

Ganz im Sinne der Digitalisierung starten wir heute ins #happyLab. Frau Sand führt uns durch die offene Werkstatt/makerspace mit seinem 3D Druckern, der CNC Fräse und dem Lasercutter und erläutert uns, wie alle diese Maschinen funktionieren. Danach können wir selbst am Lasercutterausprobieren, wie die präziesen Schnitte ins Sperrholz für unsere kleine Box gelasert werden.

Zurück in der Werkstatt führt uns die Meisterin der Tischlerei#holzart ganz konkret vor, was die CNC Maschine braucht, um unser #Qlab Logo in eine Holzplatte zu fräsen. Nach kleiner Pause schleifen und leimen wir noch die Einzelteile aus dem happyLab zu einer kleinen Box zusammen.

Zurück im Bankraum sägen die Frauen Bambus, Schilf und Baumäste auf die richtige Länge zu und befüllen ihr Insektenhotel-Wabe.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0