· 

Tag 4

 

Mit dem Bau von Sitzbänken erprobten wir das praktische Holzhandwerk mit den entsprechenden Werkzeugen und Handmaschinen. Gebrauchtmaterialien aus dem HDM, sowie Resthölzern aus der Produktion wurden dabei wieder- und weiterverwendet.
Der Zuschnitt erfolgte mit der Japansäge, für das das Herstellen von nicht sichtbaren Gehrungsverbindungen übten wir uns mit der Lamellofräse und für die Oberflächenaufbereitung kam der Exzenterschleifer zur Anwendung. Mit der Montage des Rahmens der Sitzbänke hatten wir dann alle unser Tagesziel erreicht.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0