· 

Tag 10

Wieviel CO2 emittiert eigentlich mein Frühstück? Mit dieser Frage steigen wir in unseren letzten fachlichen Input ein und vergleichen anschließend verschiedene Lebensmittel mit Hilfe des CO2- Rechners KLIMATARIA,  in dem wir die Zutaten auf auf unseren digitalen Teller ziehen. Was ist klimafreundlicher: Butter oder Margarine? Und wie vielen Kilometern dem eigenen PKW entspricht ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück mit Rührei und Lachsbrötchen? Wir diskutieren, ob sich mit der richtigen Ernährung das Weltklima schützen lässt geben unseren Teilnehmerinnen mit Hilfe des CO2 Rechners einen ersten Einblick ins Thema Ökobilanzierung.
Unser Qualifizierungsangebot "Grüne Stadt" geht zu Ende und wir freuen uns sehr, den Frauen heute ihre Zertifikate überreichen zu können. Doch bevor wir uns verabschieden möchten wir gemeinsam die vorangegangen Workshops und fachlichen Inputs reflektieren. Wurden die Erwartungen erfüllt? Welche Fragen blieben bislang unbeantwortet? Beim imaginären Kofferpacken erfahren wir, was unsere Teilnehmerinnen aus dem Qlab mitnehmnen und was sie den Baufachfrauen für die Zukunft mitgeben möchten. Nach einem kleinen Foto-Projektrückblick und einer Feedbackrunde beenden wir den letzten Qlab-Tag und sind um viele Erkenntnisse reicher und möchten "Danke" sagen.
Dank´e für den fantastischen Austausch und das Miteinander! Wir hoffen, dass ihr mindestens soviele Aha-Momente hattet und ebenso beschwingt aus dem letzten Tag gegangen seid wie wir.
Eure Baufachfrauen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0