QLab - FAQ (Frequently asked questions)

 

 

1. Was ist das QLab?

 

Die QLabs bieten eine praktisch ausgerichtete Qualifizierung in den Themenfeldern Umwelt, Nachhaltigkeit und Digitalisierung und richten sich an arbeits- und erwerbslose Frauen, die wieder ins Berufsleben einsteigen, zusätzliche Qualifikationen erwerben oder sich beruflich umorientieren wollen.

 

 

2. Wie sind die QLabs aufgebaut?

 

Jedes QLab dauert 4 Wochen und umfasst 10 Fortbildungstage a 6 Stunden (09:00-15:00 Uhr).

 

 

3. Was kostet die Teilnahme am QLab?

 

Dank der Förderung durch die Europäische Union (ESF) und das Land Berlin ist die Teilnahme kostenfrei.

 

 

4. Welche Voraussetzungen bestehen für die Teilnahme an einem QLab?

 

Es bestehen folgende Voraussetzungen für die Teilnahme an einem QLab:

 

-        Sie müssen über 18 Jahre alt sein

 

-        Sie müssen über einen Wohnsitz in Berlin verfügen

 

-        Sie müssen arbeits- oder erwerbslos sein

 

5. Was muss ich bei der Anmeldung für ein QLab beachten?

 

 

Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle der Teilnahme an einem QLab:

 

-        den Bogen zur Teilnehmer*innenerfassung an einer ESF-geförderten Maßnahme vollständig ausfüllen müssen.

 

-        an einer Kompetenzfeststellung teilnehmen müssen.

 

-        die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben unterzeichnen müssen.

 

-        sich an zwei Verbleibserfassungen nach Abschluss der Teilnahme beteiligen müssen.

 

-        die Anmeldeliste an einer ESF-geförderten Maßnahme in Berlin unterzeichnen müssen.

 

6. Was ist ein qualifiziertes Teilnehmerzertifikat?

 

 

Das qualifizierte Teilnehmerzertifikat ist kein berufsqualifizierender Nachweis, sondern ein Nachweis über den Erwerb von genau definierten Lerninhalten.

 

 

7. Wie kann ich ein qualifiziertes Teilnahmezertifikat erhalten?

 

Um ein qualifiziertes Teilnahmezertifikat zu erhalten, müssen sie mindestens 80% der Zeit anwesend sein (Maximal 2 Fehltage). Sind sie weniger als 80% der Zeit anwesend, erhalten Sie lediglich eine einfache Teilnahmebestätigung.

 

 

8. Kann das QLab als Veranstaltung für den Bildungsurlaub anerkannt werden?

 

Nein. Das QLab kann nicht als Veranstaltung für den Bildungsurlaub anerkannt werden.

 

 

9. Benötige ich einen Bildungsgutschein?

 

Nein. Sie benötigen keinen Bildungsgutschein oder Ähnliches.

 

 

10. Wie kann ich mich anmelden?

 

Per Mail, telefonisch oder persönlich

 

 

11. Bis wann kann ich mich anmelden?

 

Anmeldungen werden bis spätestens eine Woche vor Beginn des jeweiligen QLabs angenommen. Die Teilnehmerzahl ist jedoch auf 12 Personen pro QLab begrenzt. 

 

 

12. Was tun, wenn ein QLab ausgebucht ist?

 

Sollte ein QLab ausgebucht sein und die Qualifizierung noch nicht begonnen haben, können Sie sich in eine Warteliste eintragen lassen. Wir benachrichtigen Sie, sobald wir Ihnen einen Platz in diesem oder in einem anderen, äquivalenten QLab anbieten können.

 

 

13. Kann ich an mehreren QLabs teilnehmen?

 

Nein. Jede Teilnehmerin darf nur an einem QLab im gesamten Projektzeitraum teilnehmen. 

 

 

14. Benötige ich für die Teilnahme an den QLabs Vorkenntnisse?

 

Nein, es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

 

 

15. Bin ich versichert, wenn ich mich während der praktischen Arbeiten im QLab verletzte?

 

Ja, Sie sind während der Durchführung der QLabs versichert.

 

 

16. Kann ich mein Kind mitbringen?

 

Nein. Aus organisatorischen und versicherungstechnischen Gründen ist es leider nicht möglich, ein Kind mitzubringen. Wir bieten keine Kinderbetreuung während der QLabs an.

 

 

17. Benötige ich Arbeitskleidung?

 

Nein, es werden keine Sicherheitsschuhe benötigt. Für den praktischen Teil ist zur eigenen Sicherheit festes Schuhwerk, enganliegende Kleidung und ein Zopfgummi für lange Haare erforderlich.

 

 

18. Kann es Programmänderungen geben?

 

Änderungen des Programms (Themen, Termine, Orte) sind die Ausnahme, doch wir behalten sie uns vor. Das aktuell gültige Programm erfahren Sie von unseren Mitarbeiterinnen.